2019/2020

62. Schülerwettbewerb des Landtags von Baden-Württemberg

  1. Thema
  2. Teilnehmer
  3. Schule & Lehrer
  4. Prüfen & Bestätigen
Bitte wählt ein Thema und eine Arbeitsform:
Thema 1 Gestalte ein Plakat, das auf ein Vorurteil aufmerksam macht oder zum Abbau eines Vorurteils aufruft. (Max. 2 Teilnehmer)
Thema 2 Untersuche, wie sich Jugendliche für ihre Meinung einsetzen. (Max. 3 Teilnehmer)
Thema 3 Mein Glaube, dein Glaube – wo wird er im Alltag sichtbar? Woran ein Mensch glaubt hat mit Vertrauen zu tun und damit, wie man sich die Welt erklärt. Viele Menschen glauben an ganz unterschiedliche Dinge. In unserem Grundgesetzt in Artikel 4 wird zugesichert, dass alle glauben dürfen, woran sie wollen. Es gibt Menschen, die vertrauen darauf, dass es einen Gott gibt. Andere Menschen glauben an die Naturwissenschaft, an eine bestimmte Politik, an ihr Idol oder einfach an sich selbst. Benutze dein Smartphone, Tablet oder Computer. Fotografiere, filme und nimm Aussagen auf zu Glaubensvorstellungen in unserem Alltag. (Max. 1 Teilnehmer)
Thema 4 Artensterben – was muss sich ändern, damit dieses Phänomen aufgehalten werden kann? (Max. 3 Teilnehmer)
Thema 5 Welchen Einfluss haben Protestbewegungen auf unsere Demokratie? (Max. 3 Teilnehmer)
Thema 6 Suche eine Karikatur, ein Bild, eine Bildgeschichte, einen kurzen Text, ein Zitat aus dem Bereich des Politischen aus. Stelle das dort angesprochene Problem vor. Nimm Stellung zur Aussage der Vorlage. (Max. 3 Teilnehmer)
Thema 7 Welche politische Frage stellst du dir selbst? Begrenze deine Frage. Formuliere deine Frage. Suche Antworten darauf. (Max. 3 Teilnehmer)
Thema 8 Welches aktuelle Problem brennt dir am meisten auf den Nägeln? Begrenze das Problem. Formuliere deine Frage dazu. Suche Antworten darauf. (Max. 2 Teilnehmer)

Hinweis

Was bringt dieser Wettbewerb?

Der Schülerwettbewerb will junge Leute auf Politik neugierig machen und sie zu kritischem und kreativen Mitmachen ermuntern. Sich Einmischen macht Spaß und bringt Anerkennung. Über die Hälfte aller Teilnehmenden erhält einen Preis. Für die allerbesten hat der Landtag den Förderpreis geschaffen. Etwa 50 Schülerinnen und Schüler werden mit einem ersten Preis, einer Studienreise, belohnt. Als zweite und dritte Preise gibt es Bücher oder andere tolle Sachpreise.